Mountainbike Strecken: Doos-Aufseßtal und Wiesenttal zwei liebliche Flusstäler in der oberen Fränkischen Schweiz in der ErlebnisRegion Fränkische Schweiz

zurück zur vorherigen Seite
 

Es ist ein Fehler beim Laden der Inhalte entstanden, dies hat folgende Ursache:

  • Ihr JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert.
Wir bitten Sie Javascript in Ihrem Browser zu aktivieren um die Karte ansehen zu können.

Höhenprofil wird geladen

Tourdaten:

Tourgeometrie
ca. 29,7 km
leicht
634,2 m
640,3 m

471,6 m (höchster Punkt)
344,8 m (tiefster Punkt)

Wetterdaten:

Wetterdaten werden geladen

Services:

Derzeit sind keine Services verfügbar.

Beschreibung:

Streckenverlauf

Doos - Wüstenstein - Draisendorf - Aufseß - Heckenhof- Hochstahl - Zochenreuth - Breitenlesau - Waischenfeld - Doos

Streckenbeschreibung

Vom Parkplatz in Doos überqueren wir auf einer Brücke das Flüßchen Aufseß und biegen gleich dahinter in das Aufseßtal ein. Immer rechts des Flusses geht es auf leichtem Pfad an der Kuchenmühle vorbei, ein Gasthof mit großem Mühlenrad (siehe Foto), überqueren vor Draisendorf die Aufseß, fahren durch den Ort durch und biegen kurz dahinter wieder auf einen Wiesenweg ab. Von einer Anhöhe sehen wir dann schon die Burg Unteraufseß. Wir fahren kurz abwärts, überqueren eine Straße und fahren über ein steiles Sträßchen direkt in den Burghof hinein. Nach einer Besichtigung, z. B. der wunderbaren Kapelle geht es in die Ortschaft Aufseß hinunter. Auf einem kurzen, etwas steileren Sträßchen (Hochstahler Straße), geht es nach Osten, biegen dann bald nach rechts ab nach Heckenhof. Von dort weiter Richtung Osten nach Hochstahl. Kurz vor der Ortschaft biegen wir an einem Wegkreuz rechts ab, fahren auf einem Feldweg nach Süden und kommen kurz vor Zochenreut auf die Straße. Diese verfolgen wir weiter über Breitenlesau, Hubenberg bis wir kurz vor Waischenfeld den Wegweiser zum Friedhof sehen. Hier rechts ab, und abwärts in leichter Fahrt mit dem Bike direkt in den Hof der Burg Waischenfeld (siehe Foto). Evtl. dort eine Brotzeit, das Angebot ist allerdings beschränckt. Danach gleich hinter dem Burgtor links hinab nach Maischenfeld. Dort überqueren wir die Wiesent, im Fluß sieht man rechterhand ein Mühlenrad (siehe Foto) und biegen nach der Brücke gleich beim auffälligen "Kunigundenbrunnen" auf den Fußweg ein (Achtung auf Fußgänger). Nun fast immer an der Wiesnt entlang, mal kurz auf der Straße, bleiben wir linkerhand des Flusses, kommen unterhalb der Auffahrt zur Burg Rabeneck vorbei, um dann bald dahinter die Wiesent zu überqueren um die letzen Meter auf der Straße zu unserem Parkplatz zu fahren.

Dauer 3:00 h

 

Weitere Touren in der ErlebnisRegion Fränkische Schweiz:

weitere Touren werden geladen