Fellner Doline in der ErlebnisRegion Fränkische Schweiz

zurück zu Höhlen

Fellner Doline - Fellner Doline  in der ErlebnisRegion Fränkische Schweiz
Bildquelle: Ferdinand Haselmeier

Die Fellner Doline bei Gößweinstein ist eine kombinierte Schacht- und Etagenhöhle. Sie durchschneitet den Karstkörper mit nahezu 100 m. Die Höhle wurde 1899 erstmals vom Entdecker der Teufelshöhle, Herrn Dr. Brandt, bis auf eine Tiefe von 30 m erforscht. In den weiteren Jahzehnten erfolgte die Entdeckung weiterer Teile der Höhle, der tiefste Punkt wurde 1971 erreicht. Zur Zeit erforscht wird die im Eigentum des Marktes Gößweinstein befindliche Höhle von der Arbeitsgemeinschaft Stempfermühlquellsystem e.V. mit Unterstützung der Kommune. Ziel und Zweck der Erforschung ist es den Zusammenhang mit der Oberfläche des Karstkörpers und einem möglichen unterdischen Karstwassersystem zu finden. Denn nachgewiesen ist eine Verbindung der Höhle mit der 1,2 km entfernten Stempfermühlquelle, eine der größten Quelllen in Nordbayern mit einer Schüttung von nahezu 1000 Liter pro Sekunde. Die Forschung und Entstehung des Karstsystems wird an mehreren Schautafeln, die entlang des ca. 6 km langen Geologischen Rundwanderweges "Von der Fellner Doline zur Stempfermühlquelle" aufgestellt sind, dokumentiert.

Bilder:

Fellner Doline - Fellner Doline  in der ErlebnisRegion Fränkische Schweiz
Bildquelle: Ferdinand Haselmeier
Fellner Doline - Fellner Doline  in der ErlebnisRegion Fränkische Schweiz
Bildquelle: Ferdinand Haselmeier
Fellner Doline - Fellner Doline  in der ErlebnisRegion Fränkische Schweiz
Bildquelle: Ferdinand Haselmeier
Fellner Doline - Fellner Doline  in der ErlebnisRegion Fränkische Schweiz
Bildquelle: Ferdinand Haselmeier
Fellner Doline - Fellner Doline  in der ErlebnisRegion Fränkische Schweiz
Bildquelle: Ferdinand Haselmeier

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir die beste Funktionalität und das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website weiterhin ohne Änderung deiner Cookie-Einstellungen verwendest oder unten im Banner auf "Akzeptieren" klickst, dann erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen